Resonanzförderrinnen

Resonanzförderrinnen werden genutzt, um hohe Schwingweiten zu generieren. Dadurch können Produkte entwässert werden oder sehr gute Siebergebnisse erzielt werden. Durch das Zweimassenschwingsystem werden nur kleine Antriebe für die hohen Schwingweiten benötigt. Dadurch sind die Resonanzrinnen sehr energieeffizient.

Technische Daten:

• Förderleistung: bis 100 t/h
• Förderlänge: bis 10.000 mm
• Förderbreite: bis 2.500 mm
• Antrieb: Unwuchtmoren, Richterreger

Ausstattung:

• Antihaftbeschichtungen
• Verschleißauskleidung
• Strukturbleche
• Vorlagebehälter
• Schieber
• Klappen
• Staubdichte Ausführung
• Untergestell
• Hygienische Ausführung
• Kompensatoren
• Schaltschrank